Seit dieser Woche haben in vielen Bundesländern die Ferien angefangen. In diesem Jahr fällt jedoch einiges flach. Man kann nicht in den Urlaub fahren und auch Besuche im Freizeitpark fallen ins Wasser. Stattdessen muss man jetzt Alternativen finden.  Trotz des Lockdowns kann man aber einiges unternehmen.

Im Moment ist das Wetter ja ideal, um zum Beispiel mal eine Fahrradtour mit der ganzen Familie zu machen oder draußen ein Picknick machen. Dafür kann man dann auch viele neue Rezepte ausprobieren und zum Beispiel Eis oder eine leckere Limonade selber herstellen. Für viele ist jetzt auch die perfekte Zeit, zu Hause mal alles auf Vordermann zu bringen. Egal, ob nur mal mit dem Staubwedel durchwischen oder ein bisschen neue Farbe ins Spiel bringen, das alles ist momentan eine sehr beliebte Option. Bei schlechterem Wetter bietet sich ein Film-Marathon oder ein Spieleabend mit der gesamten Familie super an. Wer dann doch den Urlaub zu sehr vermisst, kann ja mal das Programm „Drive and Listen“ ausprobieren. Damit kann man innerhalb kürzester Zeit virtuell durch viele Großstädte auf der ganzen Welt reisen.

Foto: Nico Nölken