Die Serie Schloss Einstein feiert Jubiläum mit der 1000. Folge. Sie ist seit mehr als 20 Jahren eine der beliebtesten Kinder- und Jugendserien Deutschlands. Die allererste Folge wurde am 4. September 1996 gesendet. Mittlerweile gibt es schon 24 Staffeln und sehr viele Folgen. Die Serien wurde zuerst in Potsdam gedreht. Danach wurde der Drehort nach Erfurt verlegt und spielt dort heute noch. In der Serie geht es um Jugendliche, die das Internat „Schloss Einstein“ besuchen und dort ganz normale jugendliche Probleme haben wie z.B. den ersten Kuss oder die Umwelt.

In der Jubiläums Staffel spielen viele frühere Schauspieler mit und haben dort wichtige Rollen. Für die nächste Staffel haben sich mehr als 2.300 Jugendliche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beworben. Die Redaktionsleiterin Anke Lindemann sagte „Der Zuspruch war enorm“. Ihre Vermutung ist, dass es mehr Bewerber sind, weil man als ersten Schritt ein Video drehen und nicht seine Eltern überzeugen musste, nach Erfurt zu fahren. Die 1000. Folge kommt am Freitag um 14:35 Uhr auf Kika.

Foto: mdr/Saxonia Media/Felix Abraham