Endlich ist sie wieder gestartet, die Bundesliga. Und nun stellt sich wieder die große Frage: Werden die Bayern wieder und damit zum zehnten Mal deutscher Meister oder schaffen es dieses Jahr der BVB oder RB Leipzig die Bayern zu entthronen? Wer aber am Wochenende den Fernseher eingeschaltet hat und wie gewohnt Bundesliga gucken wollte, hat sich wahrscheinlich verwundert die Augen gerieben, dass plötzlich „Sat.1“ die Bundesliga zeigt.

Denn zu dieser neuen Saison hat die DFL die TV-Rechte der ersten und zweiten Bundesliga neu vergeben. Bis zur Saison 2024/25 werden wir die beiden Profiligen weiterhin bei Sky und DAZN sehen. Doch auch Sat. 1 hat einige Spiele für das FreeTV ergattern können. Die Freitagsspiele des ersten, 17. und 18. Spieltags der Bundesliga sowie der ersten der zweiten Liga, Relegation und Supercup werden in dieser Zeit bei Sat.1 laufen. Sky überträgt ab dieser Saison nur noch samstags. Die 15:30 Uhr Spiele laufen dort in der Konferenz sowie im Einzelspiel. Außerdem überträgt Sky wie gewohnt das Topspiel am Samstagabend. Außerdem zeigt der Sender die komplette zweite Liga, die Spiele am Freitagabend, Samstag- und Sonntagvormittag in der Konferenz und im Einzelspiel sowie das Topspiel am Samstagabend um 20:30 Uhr. Das Topspiel kommt parallel auch im FreeTV bei Sport1.

DAZN zeigt ab dieser Saison weiterhin das Freitagabendspiel. Neu dazu kommen die Spiele am Sonntag. Die Partien um 15:30 Uhr und 17:30 Uhr zeigt DAZN. Auch die 11 Sonntagsspiele um 19:30 Uhr werden bei DAZN gezeigt. Die Audiorechte lagen ja bis zur vergangenen Saison bei Amazon, in dieser Periode könnt ihr alle Spiele der ersten und zweiten Liga in der neuen Sportschau-App hören.

Damit liegt das TV-Paket für die nächsten Jahre bei 1,1 Milliarden Euro pro Saison. Die letzte Periode zahlten die Sender noch 1,16 Milliarden Euro für die Rechte und damit dieses Jahr etwas weniger.

Foto: Joceline Grotefels