Ob Insta, Facebook oder TikTok – viele Jugendliche nutzen die sozialen Medien eigentlich immer und ständig. Denn laut einer neuen Studie sind wir deutlich länger online und auch Podcasts werden immer beliebter.

Im Schnitt ist die Nutzung des Internets innerhalb von zwei Jahren wieder deutlich angestiegen. Von 99 Minuten im Jahr 2019 auf 136 Minuten im Jahr 2021. Gerade das Schauen von Videos auf Youtube ist extrem gestiegen. Bei Jugendlichen zwischen 14 und 29-jährigen liegt die Nutzung von YouTube bei über 4,5 Stunden am Tag und das meist zusätzlich zur Schule.

Die Studie zeigt also einmal mehr, wie viel Jugendliche wirklich im Internet und den sozialen Medien unterwegs sind.